Vision

Warum Maxi-Mum?

Aufgrund meiner eigenen Geschichte weiß ich, dass Kinder selbst im jüngsten Alter eine wunderbare Beziehung zu Jesus haben können – leider aber auch eine eingeschränkte (oder gar eine gestörte) Beziehung zu Gott. Dies liegt oft daran, dass schon Kinder durch bestimmte Vorstellungen oder Ansichten geprägt worden sind; manchmal auch daran, dass Kindermitarbeiter und Eltern unsicher sind, was Kinder verstehen bzw. glauben können und was nicht.
Mein Anliegen ist es, dass Kinder das Maximum in einer wunderbaren Beziehung mit Jesus erfahren.

Jesus sagt: „Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es in Fülle haben.“
Johannes 10,10 mehr ...

mehr dazu